Hagestedt, Lutz (Hg): Paul Wühr. Materialien zu seinem Werk.

cover-materialien
München (Friedl Brehm Verlag) 1987.
ISBN 3-921763-94-0
387 Seiten, viele SW-Fotos, Collagen und graphische Darstellungen. Broschiert.
Im Buchhandel vergriffen.

Bestellung

Der 1987 zum 60. Geburtstag Paul Wührs erschienene Band versammelt literaturwissenschaftliche Aufsätze und Essays, Porträts und viele Originalbeiträge befreundeter Autoren und Künstler. Der Anhang enthält eine ausführliche Biographie und Bibliographie.

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS

- Patricia Hallstein und Maria Kohli: Paul Wühr. Die Rezeption in der Literaturkritik
- Marianne Wünsch und Michael Titzmann: Prinzipien der Poiesis in Paul Wührs Werk seit         1970 – am Beispiel illustriert
- Dominika Volkert und Stefan Iglhaut: Zur Personen-, Welt- und Poetikkonzeption in Paul Wührs Hörspielen 1963 – 1968
- Ludwig Harig: Ein Gegenbuch
- Lutz Hagestedt und Jörg Platiel: Die Schuld der Unschuldigen oder Absurdes Theater im Bürgersaal
- Lutz Hagestedt: »An Plätzen münden die Geschichtsströme ein«. Zum kartographischen Erzählen im Stadtbuch Gegenmünchen
- Anne Rose Katz: Zur Kenntlichkeit verändert. Originaltexte von unsereinem zu Händen von Paul Wühr
- Klaus Hübner: 15 Jahre nach dem Preislied
- Klaus Ramm: Wie ein schneidender Lobgesang. Radio-Essay beim Wiederhören von Paul Wührs Preislied
- Jörg Drews: Vom notwendigen Wechsel der Töne. Zu Paul Wührs Gedichtband Grüß Gott
- Christoph Brecht: »Uns kommen die Wörter ins Laufen…« Zu den Gedichtbüchern von Paul Wühr
- Volker Hoffmann: Epiphanie im Mai
- Egon Gramer: Verhöre im September
- Ursula Brech: Lasset uns den Fehler machen
- Herbert Wiesner: Angst würde uns werden, wüßten wir, was das Falsche ist. Paul Wührs Falsches Buch
- Karin Schulze und Martin Hielscher: Das Lachen Lacans. Notiz zum Falschen Buch
- Ulrich Johannes Beil: Der Knoten zerschlägt das Schwert. Zur Exposition von Paul Wührs Das falsche Buch
- Franz Hillebrandt: Ein schlimmes Buch
- Andres Ströhl: Die Einsamkeit der Götter
- Robert Echtler: Die Schreib- und Schreiberhand in Paul Wührs Das falsche Buch
- Adreßbuch für Das falsche Buch. Personenregister von Robert Echtler und Lutz Hagestedt
- Klaus Schöning: anstelleeineshaiku
- Walter Kumpmann: Beim Lesen des Falschen Buches
- paul wühr herzlich vom karl riha
- Thomas Betz: Der Himmel über der Freiheit
- Rolf Schütte: Lügen lügen Lügen und andere Falschheiten. Kombinatorische Eingriffe in Paul Wührs Das falsche Buch
- Paul Wühr: »Soundseeing« Metropolis München
- Michael Langer: Soundseeing Logbuch. Ausschnitte aus einer Hörspielarbeit
- Bernhard Setzwein: Paul Wühr dreht um
- Jürgen Kolbe: Bacchus und Sysiphus. Ausschnitte aus dem »Porträt von Paul Wühr«
- Rotraut Susanne Berner: Linoldruck
- Helmut Heißenbüttel: das falsche Gedicht für von für Paul Wühr
- Pierangela Hoffmann-De Maron: Defenestrazioni
- Renate Kühn: Drei Übersetzungen
- Martin Schweizer: Im Augenblick der Anspielung auf die Anspielung
- Klaus Voswinckel: Für Paul, Gesprächsfetzen, trasimenisch
- Dietrich Krusche: Haiku 1-3
- Manfred Franke: Preislied 60
- Friederike Mayröcker: die versuchung
- Joschafat Crkoschynski: Die alte Freiheit
- Michael Krüger: Mit Paul Wühr zum Steirischen Herbst
- Werner Klose: Über den Geburtsverzicht
- Diana Kempff: Zusammengestückelt noch einmal
- Ernst Jandl: an paul wühr
- Ludwig Harig: Die Wahrheit des ABC
- Friedrich G. Scheuer: Zeichnung
- Barbara Bronnen: Mitm Paule
- Eugen Oker: Fiar an Fuim
- Gabbo Mateen: Papier & Krieger
- Georg Kastenbauer: Grüß Gott oder Wie wird man ver-O-tont
- s. j. schmidt: ein maß für paul
- Timm Ulrichs: von Herzen
- Franz Josef Czernin: du-wort (angetragen)
- Alfred Gulden: sprich wörtlich
- Hartmut Geerken: nemesis
- Ursula Haas: Winterspaziergang. Der See im Winter
- Ralf Thenior: Applaus für Paul
- Josef Bauer: Wortillustration »für dich«
- Werner Fritsch: Höhen und Tiefen
- Werner Haas: Collage
- Oskar Pastior: Pore Van Deut
- Peter von Becker: ein fraß der sirenen
- Konstanze Wühr: Wie Das falsche Buch in die U-Bahn kam
- Kuno Raeber: Lieber Paul
- Werner Haas: Collagen
- Wofgang Ebert: Die Herren Bellheim und Ebert haben einen Auftritt wegen Wühr
- Bruno Hillebrand: Nur Geduld. Märkisches. Wo bleibt mein Herr
- Helmut Vakily: Raumzelt
- Felix Philipp Ingold: Tierversuch
- Georg Jappe: mag auch die spiegelung
- Ursula Krechel: Die Krümmung der Dinge
- Fritz Schwegler: Anstatt eines A-Leisten
- Barbara König: Ich denke an PAUL
- Joachim Sartorius: Bin ich?
- Hermann Lenz: Krähen. Den Lehrlingen
- Helmut Eisendle: Drei magische Quadrate
- Günther Frosch: Frankfurt, also mindestens
- Herbert Heckmann: Dreimal für Paul
- Kurt Fendt: Ortstermin
- Ulrich Sonnemann: Zeitreise. Ein Exzeß. Miniroman
- Konrad Balder Schäuffelen: o.T.
- Christine Linder: Collage

Biographie
Bibliographie
Mitarbeiter
Quellen
Nachwort